Updates: Bilder aus Israel

Ein neues Fotoalbum ist online. Diesmal von der Tour nach Israel... click for more »

The 4 Nordic Capitals By Bike

Im Sommer 2012 haben wir die vier skandinavischen Hauptstädte mit dem Fahrrad verbunden. Ausschließlich mit dem Fahrrad! Hier nochmal zum nachlesen... click for more »

Florida Loop By Bike

Eine Radtour in Südflorida. Zunächst vom Golf zum Atlantik und dann nach Miami. Mit einem ausgedehnten Abstecher in die Everglades und zum Finale über die Keys bis Lands End. Den Blog gibts hier... click for more »

Das Bilderalbum

Hier gehts zu den Fotogalerien von anderen Reisen. Auch ohne Fahrrad. Die letzten Einträge sind von der Backpacker-Tour in Südost-Asien... click for more »

 

Tag Archives: Bike

New Zealand in a Nutshell

Sie haben die Bahnstrecke rechtzeitig wieder hinbekommen. Das wird also nix mit hierbleiben. War aber auch wirklich eine schöne Fahrt. Viele der so vielfältigen Landschaften, die ich in den vergangenen zwei Monaten

Alps2Ocean

Dem Vernehmen nach hat es zuhause geschneit? Das hier wird jetzt also mal kurz weh tun. Am Ende stelle ich aber ebenfalls Schnee in Aussicht. Wegen meinem Rant aufs abgelaufene Jahr bin

Naht oder Fahrung

Hoffentlich liest das jetzt meine Mutter nicht. Die macht sich immer so schnell Sorgen. Aber wir müssen mal über den Verkehr hier reden. Die Neuseeländer sind angeblich die schlechtesten Autofahrer der Welt.

Munchin’ some Scroggin

Die Tour ist wunderschön, wenn auch fordernd. Die Landschaft ist so abwechslungsreich. Vieles an der bisherigen Strecke erinnert mich auch ein bisschen an Schottland oder Skandinavien. Um bei der nächsten Kurve oder

H2S und Hot Pools

Die Preise hier sind total durch den Wind. Manches ist richtig billig. Eis zum Beispiel (hab ich gehört). Oder Mobilfunk, Restaurants oder lokales Gemüse (das sind bspw. Avocados und Lammkoteletts). Aber wer kann

Kauri-Tree

Alles ziemlich schön soweit. Das Wetter hat allerdings noch Potential. Beziehungsweise das Vorurteil über das wechselhafte Wetter in Neuseeland geht voll auf. Die zweieinhalb Tage in Auckland begannen mit aklimatisieungsfreundlichen 25°C. Für

Deux mers

Ein mittelgroßes Eis bitteschön. “Semi”? Fragende Blicke. Dann wohl “Demi”, kommt mir jetzt zwar auch nicht richtig vor, aber kann man ja mal probieren. Fail. Jetzt also etwa doch “Midi”? Der Eismann

Kanalwechsel

Mir geht die Strecke aus. Ich mach nur noch Pause – auch schön. Bei genauerem hinsehen bin ich dann doch nicht die Garonne entlang gefahren, sondern den Canal Latéral. Der Fluss selbst

Premiere Grand Cru Classé

Boah, und das geht noch 200km so weiter! Ab dem Médoc kann man die Atlantikküste auf super ausgebauten Radwegen runter fahren. So richtig ist man aber nie am Meer. Das sieht man

Lecker geht los

Tja. Also warum Frankreich. Die Idee stammt noch aus einem anderen Leben und sollte jetzt einfach mal umgesetzt werden. Die ungefähre Route hatte ich noch mit S. zusammen geplant, damals musste es