Updates: Bilder aus Israel

Ein neues Fotoalbum ist online. Diesmal von der Tour nach Israel... click for more »

The 4 Nordic Capitals By Bike

Im Sommer 2012 haben wir die vier skandinavischen Hauptstädte mit dem Fahrrad verbunden. Ausschließlich mit dem Fahrrad! Hier nochmal zum nachlesen... click for more »

Florida Loop By Bike

Eine Radtour in Südflorida. Zunächst vom Golf zum Atlantik und dann nach Miami. Mit einem ausgedehnten Abstecher in die Everglades und zum Finale über die Keys bis Lands End. Den Blog gibts hier... click for more »

Das Bilderalbum

Hier gehts zu den Fotogalerien von anderen Reisen. Auch ohne Fahrrad. Die letzten Einträge sind von der Backpacker-Tour in Südost-Asien... click for more »

 

Tag Archives: Scotland

Eine Wurst von großer Anmut

Ich kann ja schlecht durch Schottland fahren und dann nicht übers Essen reden. “Deftig” fasst es erstmal ganz gut zusammen. Geschmacklich ist das alles gar nicht so schlimm. Nicht gerade für Connoisseure,

Highlander’s Capital

Die Geschichte mit dem Monster von Loch Ness geht ungefähr so: in den 1920ern oder 30ern wollte ein Journalist aus Rache die großen Londoner Zeitungen hopps nehmen. In seiner Lokalzeitung hatte er

Applecross

Ich gebe den Steigungen jetzt Namen. Zuerst heißen sie immer so wie der Gang, mit dem man noch hochkommt. Also eine Sechs, eine Drei, eine Eins undsoweiter. Da es nicht kleiner als

Avon Skin So Soft

Vergiss das mit Nessy. Das wahre Monster in Schottland ist viel schröcklicher, aber davon findest Du natürlich nichts in den Reiseführern. Schottland hat ein bemerkenswert reiches Repertoire an wildem Getier. Ohne komplett

Newton irrt

Hier ist so dermaßen Pampa, ich habe so gut wie niemals Netz – und ich bekomme keine Bilder oder Posts auf den Blog. Aber schön ist sie, die Pampa. Kurz vor dem

A weather is coming in

Um vom der Insel später wieder runter zu kommen, hatte ich eine kleine Privatfähre gefunden. Damit sollte es weiter gen Norden gehen; für Sonntag hatte ich mich angemeldet. Am Freitag hat mich

Kleiner Gang – langsam hochschalten

Ach, eigentlich ist das echt ne prima Sache. Das mit der Verzögerung bei BER. Für Radflieger. Denn in dem alten Provisoriums-Flughafen SXF platzt man mit seinem Fahrrad-Karton direkt in den Check In.

Slàinte Mhath!

Mein Englisch? eingerostet. Meine Kondition? jämmerlich. Meine Ausrüstung? sommerlich! Da scheint es mir eine gute Idee zu sein, die nächste Radreise zu planen: Irgendwas mit Bergen, im Norden und sie mögen bitte