Updates: Bilder aus Israel

Ein neues Fotoalbum ist online. Diesmal von der Tour nach Israel... click for more »

The 4 Nordic Capitals By Bike

Im Sommer 2012 haben wir die vier skandinavischen Hauptstädte mit dem Fahrrad verbunden. Ausschließlich mit dem Fahrrad! Hier nochmal zum nachlesen... click for more »

Florida Loop By Bike

Eine Radtour in Südflorida. Zunächst vom Golf zum Atlantik und dann nach Miami. Mit einem ausgedehnten Abstecher in die Everglades und zum Finale über die Keys bis Lands End. Den Blog gibts hier... click for more »

Das Bilderalbum

Hier gehts zu den Fotogalerien von anderen Reisen. Auch ohne Fahrrad. Die letzten Einträge sind von der Backpacker-Tour in Südost-Asien... click for more »

 

Tag Archives: Wildlife

Munchin’ some Scroggin

Die Tour ist wunderschön, wenn auch fordernd. Die Landschaft ist so abwechslungsreich. Vieles an der bisherigen Strecke erinnert mich auch ein bisschen an Schottland oder Skandinavien. Um bei der nächsten Kurve oder

Kauri-Tree

Alles ziemlich schön soweit. Das Wetter hat allerdings noch Potential. Beziehungsweise das Vorurteil über das wechselhafte Wetter in Neuseeland geht voll auf. Die zweieinhalb Tage in Auckland begannen mit aklimatisieungsfreundlichen 25°C. Für

Avon Skin So Soft

Vergiss das mit Nessy. Das wahre Monster in Schottland ist viel schröcklicher, aber davon findest Du natürlich nichts in den Reiseführern. Schottland hat ein bemerkenswert reiches Repertoire an wildem Getier. Ohne komplett

Lady-Mover

Als aus dem Mietwagen letztlich ein Volvo V70 wurde, hat’s fast gar nicht mehr wehgetan. Aber ich muss gestehen, es gibt auch unleugbare Vorteile, nun mit 1 600 Liter Ladevolumen rumzureisen. Das

Goin’ shrimpin’ for supper

Also der Campground bei Suzan. Herrlich. Das ganze ist eigentlich eine Marina, also eine Anlegestelle/Rampe für Boote. Könnte aber auch ein Gemischtwarenladen, Gartencenter oder irgendwas mit Kunst sein. So sieht das Office

Eine Abkürzung

Wir hatten eine gute Zeit in Flamingo, dem “Ort” in den Everglades. Wenn wir auf einem Campground eintrudeln, sind wir als Radreisende für die locals sowas wie bunte Hunde, oder “someone with